Was ist die beste Zahnspange für mich?

11. Februar 2022 | von Dr. Sebastian Krause

Es ist soweit – Sie sollen eine Spange bekommen!

Doch wie entscheidet man sich? Was ist die richtige Entscheidung für die beste Zahnspange? Es gibt ja sehr viele unterschiedliche Angebote. Und schließlich geht es um die Gesundheit. Und natürlich geht es auch um die eigenen Zähne, das Lächeln und das Gesicht. Deshalb fällt es vielen von uns schwer, sich zu entscheiden. Und eine Entscheidung sollte gut überdacht sein.

Endlich ist man so weit! Man hat sich für eine Korrektur von den Zähnen entschieden. Doch was ist die richtige Behandlung? Nicht für jede Fehlstellung von den Zähnen ist jede Zahnspange gleich gut. Jeder Patient hat andere Wünsche. Auch der Beruf spielt eine Rolle. In unserer Fachzahnarztpraxis für Kieferorthopädie München beraten wir Sie in unseren Erstberatungsgespräch ausführlich über die verschiedenen Therapiemöglichkeiten bei Ihrer Zahn- oder Kieferfehlstellung.

Wenn für Sie das Wichtigste ist, eine unauffällige Zahnkorrektur zu haben, werden sie sich nicht gerne mit einer festen Zahnspange abfinden, die aus Metall ist. Trotzdem gibt es Situationen oder Fehlstellungen, die mit Brackets einfacher zu lösen sind als mit einer Behandlung mit Schienen.

Was für ein Typ bin ich?

DER SCHNELLE TYP Aussehen ist nicht so wichtig. Ein Ergebnis soll so schnell wie möglich kommen und es ist auch egal, wie die Spange aussieht? Dann sind Metallbrackets eine gute Lösung!
DER SCHWIERIGE TYP Das Aussehen ist wirklich sehr wichtig. Der Patient hat eine schwere Fehlstellung von den Zähnen, stark gekippte Zähne und starke gedrehte Zähne. Er ist nicht sehr eitel, möchten aber auch nicht, dass die Zahnspange so auffällig ist. Der Arzt ist der Meinung, dass die Behandlung mit Invisalign eher schwierig ist! Deshalb sind die durchsichtigen Brackets vielleicht eine bessere Option.
DER UNSICHTBARE TYP Der Patient möchten eine Zahnkorrektur, die so gut wie unsichtbar ist. Egal, was es kostet. Es ist ihnen extrem wichtig, dass die Spange von außen nicht sichtbar ist. In diesen Fällen wählen Patienten häufig eine Zahnspange, die auf der Innenseite von den Zähnen befestigt ist.
DER BEQUEME TYP Oder ist es den Patienten wichtig, dass man eine Lösung findet, die wenig sichtbar ist. Mit der man alles essen kann, gut sprechen kann und die man bei wichtigen Events auch mal rausnehmen kann? Dann wird den Patienten Invisalign gefallen.

 

Fazit: Nicht für jeden gibt es die perfekte Zahnspange. Viel wichtiger ist es, DIE richtige Spange für sich selbst zu finden. Bei einem Besuch in unserer Fachzahnarztpraxis für Kieferorthopädie in München können wir gemeinsam die beste kieferorthopädische Behandlungsmöglichkeit für Sie oder Ihr Kind finden..

 

Bei weiteren Fragen kontaktieren Sie uns gerne oder buchen Sie noch heute einen Beratungstermin in unserer Fachzahnarztpraxis für Kieferorthopädie München unter www.welovesmiles.de.

Wir freuen uns auf Sie.

We love smiles.