Perfekte gerade Zähne? Wer träumt nicht davon?

18. März 2022 | von Dr. Sebastian Krause

Perfekte gerade Zähne, das will jeder. Doch wie kommen Sie am einfachsten, schnellsten und sichersten zu Ihren Traumzähnen?

Wir geben Ihnen 3 Tipps, um den Traum von perfekten geraden Zähnen wahr werden zu lassen. Perfekte gerade Zähne zu bekommen, scheint ein Traum in weiter Ferne zu sein? Sie wissen nicht, wo Sie anfangen sollen? Ob Sie es bezahlen können? Oder Sie wissen nicht, welche Spange Sie nehmen sollen? Es ist gar nicht so einfach. Man will ja nichts falsch machen. Fragen über Fragen. Natürlich sind Zähne nie perfekt gerade, aber man kann schon in die Richtung gehen.

Werde ich eine Invisalign Behandlung durchhalten können? Sie haben Angst, dass das alles sehr kompliziert ist? Sie haben schon viel gelesen und gegoogelt? Zwischen dem Lesen von Online-Artikeln und dem Zuhören, was Ihre beste Freundin denkt, ist es schwierig, die Verwirrung zu überwinden und zu einem Ergebnis zu kommen. Deshalb holen Sie sich Hilfe. Am besten fragen Sie Ihren Fachzahnarzt.

 

1. Stellen Sie fest, ob Sie bereit für eine Behandlung sind.

Sobald Sie überzeugt sind, dass perfekte, gerade Zähne ihr Leben verbessern, ist es an der Zeit, etwas zu ändern.

Hier sind ein paar Fragen, die Sie sich stellen sollten:

  • Wir wirken sich meine Zähne auf meinen Alltag aus? Schäme ich mich oft zu lachen?
  • Was verliere ich, wenn ich meine Malokklusion (so nennt man schiefe Zähne im Fachjargon) nicht korrigiere?
  • Welche Herausforderungen kann ich durch meine kieferorthopädische Behandlung überwinden? Wie wichtig ist es mir, diese Herausforderungen zu beseitigen?
  • Bin ich bereit, die Reise zu perfekten geraden Zähnen zu starten?

Wenn Sie diese Fragen beantwortet haben, haben Sie ein klareres Bild davon, ob perfekte gerade Zähne in ihr Leben passen. Und natürlich auch, ob es Ihnen wichtig ist.

 

2. Mit welcher Behandlung komme ich meinem Traum von perfekten geraden Zähnen näher?

Ein weiteres Hindernis ist oft, dass man nicht weiß, was die richtige Behandlung für einen ist.

Von nahezu unsichtbaren Zahnschienen zu Brackets zu Lingualtechnik zu Veneers, es gibt so viele Möglichkeiten. Und man ist leicht überfordert, von den vielen Anbietern, Blogposts und Meinungen von Freunden. Hier ist eine gute Beratung wichtig. Vereinbaren Sie einfach einen Termin in unserer Fachzahnarztpraxis für Kieferorthopädie München und lassen sich von unserem Spezialisten Dr. Sebastian Krause beraten.

 

3. Vergleichen Sie jetzt die verschiedenen Behandlungsmethoden, um Ihren Traum von perfekten geraden Zähnen zu erfüllen.

Wenn es zum Beispiel wichtig für Sie ist, sehr deutlich zu sprechen, streichen Sie Lingualtechnik von Ihrer Liste. Falls Sie ein Geniesser sind und Essen lieben, kommen traditionelle feste Brackets nicht in Frage. Wenn Sie Metallallergien haben, ist eine metallische Spange nicht möglich. 

Streichen Sie jetzt solange Möglichkeiten weg, bis nur noch eine übrig bleibt. Schreiben Sie zu jeder Methode die Vor- und Nachteile auf. Entfernen Sie die mit vielen Nachteilen, bis nur noch eine Möglichkeit übrig ist. Und das ist dann die kieferorthopädische Behandlung, die am besten zu Ihnen passt.

 

Bei weiteren Fragen kontaktieren Sie uns gerne oder buchen Sie noch heute einen Beratungstermin in unserer Fachzahnarztpraxis für Kieferorthopädie München unter www.welovesmiles.de.

Wir freuen uns auf Sie.

We love smiles.